Startseite - Yoga Mirabai Köln Pulheim Geyen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Namaste und herzlich willkommen! Als zertifizierte Yogalehrerin möchte ich dich gerne ganzheitlich in die Welt des Yoga einführen. Neben dem Abschluss einer 2-jährigen Yogalehrer-Ausbildung im Hatha Yoga (BYV) in der Tradition von Swami Sivananda und einer 200-stündigen Yogalehrer-Ausbildung im Vinyasa Yoga (RYT), habe ich Weiterbildungen zur Rücken Yogalehrerin, zur Meditations- und Entspannungskursleiterin sowie in Hormonyogatherapie für Frauen nach Dinah Rodrigues abgeschlossen und freue mich darauf, mit dir in die Welt des Yoga einzutauchen.

Yoga
Yoga ist ein altes, indisches, ganzheitliches Übungssystem, das zu Recht immer mehr Beachtung in unserer Zeit, geprägt von zunehmenden Belastungen für Körper und Geist, findet. Durch Yoga kannst du dir und deinem Körper Gutes tun und dein Leben nachhaltig verbessern [mehr erfahren].
Meditation
Meditation hilft dir, deinen Geist zur Ruhe zu bringen und so Zugang zu deinem wahren Wesen zu finden. Durch die verschiedenen Meditationstechniken und Achtsamkeitsübungen gelingt es dir immer mehr, in dir zu ruhen und den Belastungen des Alltags gelassen und sicher entgegenzutreten [mehr erfahren].
Massage

Massage: Mit wohltuenden Massagen kannst du, nach einer Yogapraxis oder einem anstrengenden Tag, deinem Körper und deiner Seele etwas Gutes tun. Die angebotenen Massagen sind keine medizinischen Massagen, sondern dienen rein der Entspannung [mehr erfahren].

Yogaposen
In meinem Wohlfühlstudio hast du die Möglichkeit, Yoga in seinen verschiedenen Facetten kennenzulernen. Angeboten werden geschlossene 8-wöchige Anfänger- und Aufbaukurse, in denen du die traditionellen Körperstellungen erlernen und das Erlernte vertiefen kannst. In offenen Stunden hast du Gelegenheit, Yoga zu üben. Verschiedene Workshops bieten Raum, sich intensiver mit einem Thema auseinander zu setzen. Aufgrund der kleinen Gruppen mit einer Teilnehmerzahl von max. 8 Personen habe ich die Möglichkeit, gezielt auf die Kursteilnehmer einzugehen und jedem geeignete Beachtung zu schenken.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü